„Mich überzeugt das Gesamtpaket: flexible Arbeitszeiten, spannende Aufgaben, Wertschätzung der geleisteten Arbeit und tolle Kollegen.“

Silvia Christopher, Associate, Standort Berlin

>

Silvia ChristopherAssociate, Standort Berlin

  • Staatsexamen: 2014; 2. Staatsexamen: 2017
  • Bei GSK Stockmann seit 2014 als wissenschaftliche Mitarbeiterin. Seit 2017 als Rechtsanwältin.
  • 2019 LL.M Abschluss
Icon

1. Was darf bei Ihnen zum Start in den Tag nicht fehlen?

Ich bin wirklich kein Morgenmensch. Daher brauche ich morgens zuhause ein wenig Ruhe, meine Tasse Kaffee und genügend Zeit, um die Tageszeitung zumindest zu überfliegen.

Icon

2. Wie sieht bei Ihnen ein typischer Arbeitstag aus?

Mein Tätigkeitsgebiet ist vielfältig und breit gefächert, insbesondere da ich sowohl im Anwaltsbereich als auch im Notariat tätig bin. Im Anwaltsbereich warten zumeist Besprechungen bzw. Telefonkonferenzen auf mich ebenso wie das Erstellen von Gutachten, Vermerken, Schriftsätzen oder je nach Stand der Angelegenheit Klage- bzw. Antrags- oder Erwiderungsschriftsätze. Im Notariat geht es zumeist um die Erstellung von Entwürfen notarieller Urkunden und deren Abstimmung mit den Beteiligten. Das Portfolio reicht dabei von Grundstückskaufverträgen, Bauträgerverträgen, familien- und erbrechtlichen Vereinbarungen bis hin zu sämtlichen Urkunden, die eine Gesellschaft und ihre Gesellschafter benötigen wie Gesellschafts- und Beteiligungsverträge, Kapitalerhöhungen, (grenzüberschreitende) Verschmelzungen und (identitätswahrende grenzüberschreitende Sitzverlegungen etc.

Icon

3. Was begeistert Sie an Ihrer Arbeit?

Das Gesamtpaket: flexible Arbeitszeiten, spannende Aufgaben, Wertschätzung der geleisteten Arbeit und tolle Kollegen.

Icon

4. Um Ihre Tätigkeit ausüben zu können, sollte man…

vor allem im Notariat Genauigkeit und das Bestreben, auch komplexe Sachverhalte in möglichst einfache Regelungen zu gießen, mitbringen.

Icon

5. Beschreiben Sie GSK Stockmann in drei Worten.

Fördernd, fordernd, kollegial.

Icon

6. Was ist Ihr Ausgleich zum Büroalltag?

Ich gehe regelmäßig zum Sport. Insbesondere Schwimmen eignet sich herrlich, um den Sport mit dem Schwatzen mit Freunden zu verbinden. Ansonsten lese ich sehr gern – je weniger diese Bücher mit Jura zu tun haben, desto besser kann ich mit ihnen abschalten.

Zurück